12
 
Wie geht ein Osteopath an die Beschwerden heran?

Der Blickwinkel eines Osteopathen ist umfassend. Die Ursache Ihrer Beschwerden liegt nicht immer dort, wo diese sich zeigen. Bei immer wiederkehrenden Schmerzen kann Osteopathie ein Ausweg sein.

Der Bewegungsapparat, die Organe und das Nervensystem stehen in einer spezifischen Beziehung zu einander. So kann beispielsweise ein Positionsverlust der Leber Schmerzen im Nacken oder im rechten Arm verursachen, oder ein blockiertes Kreuzbein über das Rückenmark zu Kopfschmerzen führen.

Der Osteopath macht sich ein ganzheitliches Bild und sucht nach Verbindungen zwischen den Beschwerden, welche Sie beschreiben und der primären Ursache.

Ihre Gesundheit wird bestimmt durch den Zusammenhang diverser Systeme in Ihrem Körper. All diese Systeme wie Verdauung, Nervensystem, Gelenke und Muskeln müssen frei beweglich sein. Der Osteopath gibt Impulse welche die Selbstheilung in Ihrem Körper stimuliert.